Unser Motto war: „Wer feiern will, muss planen können!“ Und so kam es, dass wir vier Arbeitsgruppen für unser Faschingsfest hatten. Eine für das Buffet, eine für Spiele, eine Gruppe für die Musik und eine große, besonders, engagierte Gruppe für die Dekoration!

Am Tag der Tage fand dann unsere einstündige Faschingsfeier vor der großen Schulfeier statt.

Alle Kinder waren mit ihrer Arbeit sehr zufrieden. Und auch wir Erwachsenen staunten nicht schlecht, wie tüchtig alle dann beim Wegräumen halfen.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.