© Janosch film & medien AG, Berlin

Wir stellen uns vor

Wir sind die Janoschklasse und das bedeutet, dass wir gerne singen und musizieren. Wir sind eine jahrgangsgemischte Klasse und teilen uns, ganz im Stile Janoschs, in Frösche (1. Klasse) und Tigerenten (3. Klasse). Das ist für uns natürlich sehr spannend, weil wir viel voneinander lernen und gemeinsam ordentlich Spaß haben können.

Gemeinsam mit unserer Lehrerin Silvana, unserem Lehrer Bernhard und unserer Freizeitpädagogin Krystyna lernen wir das Lesen, Schreiben und Rechnen. Natürlich dürfen aber auch alle anderen Fächer nicht zu kurz kommen und wir freuen uns besonders, dass unsere Musiklehrerin Clara uns eifrig im Musikunterricht unterstützt.

Wer ebenfalls auf keinen Fall fehlen darf… Unsere Maskottchen, der Frosch Günther und natürlich die Tigerente.

Das gibt es Neues bei uns

Der Herbst und die Lerngruppe

Die ersten beiden Monate sind bereits wieder zu Ende und wir sind mittlerweile wieder voll und ganz im Schulleben angekommen. Die Tigerenten warfen sich voller Elan in ihr letztes Volksschuljahr, mit Schularbeiten und allem anderen was so zum 4. Klasse Leben dazugehört und die Frösche starteten in ein nicht weniger spannendes 2. Schuljahr mit dem ...

Read More

Gruselnachmittag

Am Tag vor Halloween trafen sich Lerngruppe, Seaturtles und Monster um sich gemeinsam an Halloweenstationen zu gruseln. Ein besonderes Highlight war der Gruselraum, in dem sich jeder so richtig schrecken lassen konnte. Aber auch das Spinnenspiel, die Geschmacksstation oder das gemeinsame Singen machten allen großen Spaß. Bei den Bewegungsparcours mussten alle Gruselgestalten ihre Geschicklichkeit unter ...

Read More

3,2,1…. Ferieeeeeeeeen!!!

Aber bevor es soweit ist, erzählen wir euch noch kurz von unserem ereignisreichen Juni. Wurstelprater Anfang Juni nutzten wir das Wurstelwochen Angebot und verbrachten den Vormittag bei verschiedenen Stationen im Wiener Prater. Wir durften an einer wissenschaftlichen Experimentierstunde zum Thema Kälte teilnehmen, besuchten den traditionellen Praterkasperl, hüpften uns auf den Hüpfburgen die Seele aus dem ...

Read More

Kurz vor Schluss

Oje, wo sollen wir beginnen. Im Mai und Anfang Juni war bei uns so viel los, so dass es wirklich schwer wird nichts zu vergessen. Im Unterricht waren die Tigerenten ordentlich damit beschäftigt das schriftliche dividieren zu lernen und die Frösche waren drauf und dran ihre letzten Buchstaben zu lernen… Oh, ja das ist vielleicht ...

Read More