Im März hatten wir einen Aufregenden Tag – wir backten eine Pizza! Mike kam wieder zu uns auf Besuch und gemeinsam mit einem Kind aus der Seaturtleklasse (2A), der Monsterklasse (3A) und der Elmarklasse (S2) rührte Mike mit uns einen Teig an, indem wir Mehl, Germ, Salz, Zucker und Wasser verrührten. Etwas Olivenöl wurde auch hinein geschüttet. Jedes Kind half mit! Anschließend konnten die Kinder mit dem Teig experimentieren und ihn gut durchkneten. Der Teig ging „schlafen“ (ruhte) und die Kinder schnitten Gemüse und stellten die Tomatensauce her. Zum Schluss rollte jedes Kind eine kleine Pizza aus, welche nach eigenem Wunsch selbstständig belegt wurde. Gespannt warteten wir, bis die Pizzen fertig gebacken wurden und schnupperten den guten Pizzaduft. Das Warten zahlte sich aus – die Pizzen schmeckten hervorragend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.