Auch als Musikklasse kann man sich gerne das eine oder andere Mal mit anderen Klassen in einem Sportwettkampf messen.

DC Cup

Nach einer ersten schulinternen Vorausscheidung, die bereits im Dezember stattfand, durften wir uns am 13.4.2018 im großen Finale des DC-Cups mit anderen Klassen des Bezirks messen. Wir bewältigten einen Kletterparkour, zeigten unsere Stützkraft am Reck, dribbelten was das Zeug hielt und versuchten im Seilspringen so viele Punkte wie möglich zu erreichen. Am Ende ging sich ein knapper aber großartiger 3.Platz in der Bewertung der Mehrstufenklassen aus und wir freuten uns (nach kurzer Enttäuschung über den „nur“ dritten Platz) über unseren ersten zusammen gewonnenen Pokal. Nachdem unser Pokal jeden von uns zu Hause besucht hat, wird er einen Ehrenplatz in der Klasse bekommen.

Athletics Light

Beim Athletics Light Wettbewerb Anfang Mai mussten wir im großen Ernst Happel Stadion unsere Leichtathletik Skills zeigen. Wir begannen schon früh mit dem Training, um beim Sprint, beim Weitsprung sowie beim Weitwurf und Hindernislauf gute Ergebnisse zu erzielen. Wir feuerten uns lauthals gegenseitig an und ließen einige Male unseren neuen „Alevio“ Klassenruf hören. Wir waren sehr motiviert und konnten so ordentlich viele Punkte erreichen.

Auch die drei Zusatzpunkte beim Wannenlauf ließen wir uns nicht entgehen. Jetzt heißt es warten auf das Endergebnis. Wir hoffen, dass wir mit etwas Glück zur Siegerehrung ins Rathaus eingeladen werden.

Und was ist sonst so los bei uns?

Ende April hatten wir Besuch von der Polizei… Nein, keine Sorgen. Es sind noch alle da, hahaha. Die Tigerenten spazierten mit dem Polizisten vor zur U2 Station und lernten dort in erster Linie das richtige Verhalten in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Frösche machten gemeinsam mit den beiden Polizisten ein Spaziergang durch die Seestadt und lernten was man beachten muss, wenn man einen Zebrastreifen betritt. Außerdem durften sie das Polizeirevier in der Seestadt besichtigen und sich in einen richtigen Polizeiwagen setzen.

In der Schule selbst ist bei gerade die Tanzeuphorie ausgebrochen. Mit Krystyna üben wir gerade fleißig für unseren Auftritt beim Sommerfest. Auch in den Pausen üben manche von uns weiter und trainieren Räder, Hebefiguren und Breakdance-Einlagen. Wir sind schon neugierig, wie unsere Tanzkünste beim Publikum ankommen werden.

So, wir werfen uns nun voller Elan in die letzten beiden Monate. Wir wünschen euch weiterhin einen sonnigen Frühling.

Bis bald

Eure Janosch Klasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.