… genau so bläst man in eine Blockflöte. Einfach mit viel Luft hineinpusten kann ja jeder. Die Unterwasserklasse durfte in ihrer ersten Blockflötenstunde lernen, wie man es richtig macht. Und damit bei so vielen Kindern keine Trommelfelle platzen, bekam jedes Kind einen Gehörschutz um die Ohren zu schützen.

Ab der nächsten Stunde wird die Klasse geteilt und das Flöten wird in der Kleingruppe weiter gelernt. Wir sind schon gepannt, wie es weiter klingen wird.

 

Nur mit Kopfhörern darf einmal kräftig in die Flöte geblasen werden.

Erste Versuche mit der ganzen Flöte.

Wie schraubt man dieses Ding eigentlich zusammen!?

Schaut ja gar nicht so schwer aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.